Blog

Vergessen Sie nicht auf den Jahresbeleg!

  • 2019-01-11T20:05:00+02:00

Der letzte Beleg der Registrierkasse vor dem Jahreswechsel ist der Jahresbeleg. Er wird mit Wert 0 erstellt und in FinanzOnline überprüft. Der ausgedruckte oder als Datei abgespeicherte Beleg muss sieben Jahre aufbewahrt werden.

Mehr…

Erstattung und Bewilligung mittels SVA-App

  • 2018-12-20T01:25:00+02:00

Mit der SVA-App ersparen Sie sich zwar nicht den Papierkram mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA), aber er geht zumindest schnell, elektronisch und versandkostenfrei.

Mehr…

Verpflichtung zur Erstellung eines Jahresbeleges bei Registrierkassen

  • 2018-12-17T19:51:00+02:00

Aufgrund der Registrierkassensicherheitsverordnung sind Unternehmer verpflichtet, Barumsätze laufend aufzusummieren und zu jedem Monatsende die Zwischenstände des Umsatzzählers mit Hilfe des Monatsbeleges (Nullbeleg) zu speichern. Zusätzlich muss zu jedem Jahreswechsel ein Jahresbeleg erzeugt werden. Dieser Beleg ist anlässlich des Manipulationsschutzes verpflichtend zu überprüfen.

Mehr…

Die mBGM bringt große Änderungen in der Lohnverrechnung

  • 2018-12-17T01:20:00+02:00

Die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) gilt ab 1.1.2019 und bringt eine Menge an Umstellungsaufwand. Wenn’s dann läuft, soll’s für alle einfacher werden.

Mehr…

Neue Berechnung der Kammerumlage

  • 2018-12-14T01:20:00+02:00

Ab Jänner 2019 wird die Kammerumlage anders berechnet. Durch zwei Änderungen in der Berechnung werden die Mitglieder der Wirtschaftskammern Österreichs finanziell etwas entlastet.

Mehr…

Kleine Geschenken stärken die Kundenbindung

  • 2018-12-11T08:30:00+02:00

Wer seinen Kunden eine Freude machen möchte, muss die Regelungen in der Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer sowie in der Umsatzsteuer beachten.

Mehr…

Familienbonus Plus in der Lohnverrechnung

  • 2018-12-07T08:30:00+02:00

Ab 1.1.2019 gibt es den Familienbonus Plus, der eine Entlastung bis zu 1.500 € pro Kind und Jahr bringt. Damit es bereits mit Jahresbeginn im Börserl spürbar ist, muss man einen Antrag stellen.

Mehr…

Beschenken Sie auch heuer Ihre Mitarbeiter

  • 2018-12-06T08:30:00+02:00

Diese Zuckerl können Sie Ihren Mitarbeitern steuerfrei schenken:

Mehr…

Neue Werte ab 2019

  • 2018-11-23T11:20:00+02:00

Die voraussichtlichen Werte in der Sozialversicherung liegen bereits vor:

Mehr…

Denken Sie rechtzeitig an den Gewinnfreibetrag 2018

  • 2018-11-20T10:55:00+02:00

Wer über 30.000 Euro Gewinn erzielt, muss investieren, um den 13-prozentigen Gewinnfreibetrag absetzen zu können.

Mehr…

E-Fax an Finanzamt ist „nur“ mangelhaft

  • 2018-11-15T10:50:00+02:00

Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat erkannt, dass auch ein E-Fax ans Finanzamt gültig ist. Fehlt die Unterschrift, muss das Finanzamt diese nachfordern.

Mehr…

Denken Sie rechtzeitig an den Gewinnfreibetrag 2018

  • 2018-11-12T11:30:00+02:00

Wer über 30.000 Euro Gewinn erzielt, muss investieren, um den 13-prozentigen Gewinnfreibetrag absetzen zu können.

Mehr…

KMUs am Aktienmarkt

  • 2018-11-12T10:50:00+02:00

Die Wiener Börse öffnet ab 2019 den Dritten Markt für heimische Klein- und Mittelbetriebe. Damit können heimische KMUs an der Börse handelbare Aktien begeben und haben somit leichteren Zugang zum Kapitalmarkt.

Mehr…

Bauleistung muss zweifelsfrei feststehen

  • 2018-11-09T10:35:42+02:00

In der Umsatzsteuer (USt) gilt für Bauleistungen an Subunternehmer das Reverse-Charge-System. Wird keine Bauleistung erbracht, fällt normale USt an. Im Zweifel konnte man sich auf eine Bauleistung einigen. Das sieht der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) jedoch anders.

Mehr…


Senkung des Umsatzsteuersatzes für die Beherbergung von 13 % auf 10 % ab 1. November 2018

  • 2018-10-29T23:56:00+02:00

Ab 1. November 2018 wird der Umsatzsteuersatz für die Beherbergung von 13 % wieder auf 10 % gesenkt. Die Änderung des Steuersatzes ist erstmals auf Umsätze und sonstige Sachverhalte anzuwenden, die nach dem 31. Oktober 2018 ausgeführt werden bzw. sich nach diesem Termin ereignen. Für eine Nächtigung vom 31. Oktober auf den 1. November 2018 ist bereits der Steuersatz von 10 % anzuwenden.

Mehr…

Das ewige Streitthema Geschäftsführer-Auto

  • 2018-10-10T08:50:00+02:00

Das Firmen-KFZ eines wesentlich beteiligten Geschäftsführers sorgt regelmäßig für Diskussionen bei Betriebsprüfungen. Jetzt hat das Finanzministerium mit einer Verordnung und einer Information zu den Lohnnebenkosten versucht, Klarheit zu schaffen. Wir fassen zusammen:

Mehr…

Ausgaben pauschalieren wird vereinfacht

  • 2018-10-05T17:52:00+02:00

Einnahmen-Ausgaben-Rechner können ihre Betriebsausgaben pauschalieren. Für einige Branchen gibt es eigene Ausgaben-Prozentsätze. Wer pauschaliert, erspart sich das Sammeln der Belege für die abpauschalierten Ausgaben.

Mehr…

Steuer 2018 bis 30. September herabsetzen

  • 2018-09-27T03:40:00+02:00

Wer zu viel an Einkommen- oder Körperschaftsteuer vorauszahlt, kann bis Ende September einen Herabsetzungsantrag stellen.

Mehr…

Frist 30. September 2018 – Jahresabschluss zum Firmenbuchgericht

  • 2018-09-25T05:00:00+02:00

Der Jahresabschluss einer Kapitalgesellschaft muss spätestens neun Monate nach Bilanzstichtag beim zuständigen Firmenbuchgericht offengelegt werden. Sonst drohen saftige Strafen.

Mehr…

Warum Steuerberater keine Auftragsverarbeiter sind

  • 2018-09-24T14:05:00+02:00

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass Auftragsverarbeiter einen Vertrag mit dem Verantwortlichen abschließen müssen. Keinen Vertrag brauchen Verantwortliche, da diese von sich aus alle Datenschutzbestimmungen einhalten müssen.

Mehr…

Kapitalabfluss-Meldegesetz

  • 2018-09-20T21:04:04+02:00

Seit der Steuerreform 2015/2016 sind Kreditinstitute dazu verpflichtet, die Konten und Sparbücher ihrer Kunden in das zentrale Kontenregister einzutragen und Behebungen über € 50.000 von natürlichen Personen an das Finanzministerium (BMF) zu melden.

Mehr…

Erstattung EU-Mehrwertsteuern – Frist 30. September 2018

  • 2018-09-17T13:55:00+02:00

Haben Sie 2017 im EU-Ausland Waren und Dienstleistungen mit Umsatzsteuer eingekauft? Für die Mehrwertsteuer-Erstattung haben Sie noch bis 30. September 2018 Zeit. Beantragt wird über FinanzOnline. Die Frist kann nicht verlängert werden.

Mehr…

Kennzahlen für Unternehmen – Folge 1: Eigenkapitalquote

  • 2018-09-10T13:55:00+02:00

Ein paar Kennzahlen sind für alle Unternehmerinnen und Unternehmer interessant. Wir sehen uns heute eine wichtige Finanzierungskennzahl – die Eigenkapital-(EK-)Quote – an.

Mehr…

Istbesteuerung bei Kapitalgesellschaften erweitert

  • 2018-09-03T09:30:00+02:00

Nun dürfen alle Freiberufler-GmbHs die Umsatzsteuer bei Zahlungseingang abführen.

Mehr…

So korrigieren Sie eine antragslose Arbeitnehmerveranlagung

  • 2018-08-27T13:27:06+02:00

Die antragslose Arbeitnehmerveranlagung – auch automatischer Steuerausgleich genannt – bringt automatisch Geld zurück vom Finanzamt. Was aber ist zu tun, wenn man zusätzliche Ausgaben absetzen möchte oder die Arbeitnehmerveranlagung berichtigen muss?

Mehr…

Achtung vor vermeintlichen Finanzamtsemails

  • 2018-07-18T15:14:33+02:00

Derzeit kursieren Emails mit dem verlockenden Betreff „Ihre Steuerrückzahlung“. Achtung: dahinter stecken Phishing-Betrüger, die an Ihre Daten kommen möchten.

Mehr…

Frist für wirtschaftliche Eigentümer verlängert

  • 2018-07-17T09:30:00+02:00

Die Meldefrist für die Eintragung in das Register der wirtschaftlichen Eigentümer wurde bis 15.8.2018 verlängert.

Mehr…

AUVA-Zuschuss steigt für Kleinbetriebe

  • 2018-07-10T09:30:00+02:00

Wenn Mitarbeiter aufgrund von Krankheit oder Unfall ausfallen, gibt es einen Zuschuss der AUVA. Kleinbetriebe bis 10 Dienstnehmer erhalten ab Juli 75 Prozent erstattet.

Mehr…