Blog

2020-05-18T20:43:36+02:00

Corona - Hilfsfonds: Fixkostenzuschuss ab 20. Mai beantragen

Die Richtlinie für den Fixkostenzuschuss des Corona-Hilfsfonds ist da: Weiterlaufende Fixkosten werden bezuschusst, Wertverluste bei verderblichen oder saisonalen Waren abgefedert. Beantragen ab 20. Mai! Mehr…


2020-05-18T20:43:10+02:00

Corona - Informationspflicht bei Änderungen der Arbeitszeiten während der Kurzarbeit

Wenn sich für MitarbeiterInnen, die derzeit in Kurzarbeit sind, deutliche Änderungen der Arbeitszeiten ergeben, melden Sie diese vor der Änderung per E-Mail der zuständigen Wirtschaftskammer und der zuständigen Gewerkschaft. In der Sozialpartnervereinbarung ist dafür eine Frist von 5 Arbeitstagen im Voraus festgelegt (Seite 5 der Mustervereinbarung der Wirtschaftskammer). Dies gilt, wenn mehr gearbeitet werden kann. Mehr…


2020-05-18T20:42:49+02:00

Corona - Wirte-Paket: Auf Details bitte warten

Die heimische Gastronomie darf wieder öffnen, unter strengen Vorgaben zwar, aber dafür mit einem Hilfspaket auf dem Tablett: Es wird niedrigere Steuern auf alkoholfreie Getränke geben und eine Abschaffung der Schaumweinsteuer. 500 Millionen Euro aus dem 38 Milliarden schweren Corona-Hilfspaket werden an die heimische Gastronomie gehen. Mehr…



2020-04-17T10:37:43+01:00

Corona - Achtung: Covid-19-Kurzarbeitshilfe

Wichtige Information für alle, die noch keine Kurzarbeit beantragt haben: Das AMS hat informiert, dass eine rückwirkende Antragstellung der Kurzarbeit mit Beginn im Monat März nur mehr bis 20. April, 24:00 Uhr eingebracht werden kann. Mehr…


2020-04-17T10:37:21+01:00

Corona - Änderungen beim Härtefall-Fonds (Phase 2)

Selbstständige erhalten aus dem Härtefall-Fonds eine Soforthilfe der Bundesregierung. Mehr…


2020-04-17T10:36:47+01:00

Corona - Details zum Corona Hilfs-Fonds

Der Corona Hilfs-Fonds wurde im Zuge des 3. COVID-Gesetzes am 3.4.2020 im Nationalrat beschlossen. Mehr…


2020-04-09T11:55:00+01:00

Corona - Hilfsmaßnahmen in der Coronakrise - ein aktueller Überblick

Das Coronavirus stellt die heimische Wirtschaft auf eine harte Probe und die Krise wirft immer wieder neue Fragen auf. Als Unternehmer und Selbständige meistern Sie die Herausforderungen jetzt umso besser, je besser Sie informiert sind. Die BKS unterstützt Sie weiterhin mit Rat und Tat – hier kommen ein paar Detailinformationen zu österreichweiten Überbrückungsmaßnahmen. Mehr…


2020-04-08T16:38:00+01:00

Corona - Kurzarbeit - Wir beantworten Ihre Fragen

Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Kurzarbeit sind jetzt ziemlich fix. Offen sind noch unzählige Detailfragen, die von einer Experten-Taskforce (AMS, WKO, etc.) bearbeitet werden. Mehr…


2020-03-24T09:15:00+01:00

Corona - Tipps zum Härtefall-Fonds-Antrag

Ab 27.03.2020 17:00 Uhr können Unternehmer einen Antrag auf Auszahlung aus dem Härtefall-Fonds beantragen. Wir haben für Sie wichtige Punkte zusammengefasst und mit Hinweisen versehen. Mehr…


2020-03-24T09:15:00+01:00

Corona - AKM Stundung und Aussetzung GIS-Gebühren

Alle Branchen, die aufgrund der gesetzlichen/behördlichen Anordnung die Geschäfte schließen mussten, haben die Möglichkeit, die GIS-Gebühren auszusetzen und die AKM Beiträge zu stunden. Mehr…


2020-03-23T10:37:00+01:00

Corona - Kurzarbeit (KUA) - Modell attraktiver - keine Schnellschüsse!

Sehr geehrte Klientin, sehr geehrter Klient, seit 19.03.2020 gibt es eine neue Richtlinie zur Corona Kurzarbeit – dieses Modell ist dadurch wesentlich attraktiver geworden als es noch Anfang der Woche war. Wichtig ist, dass Sie wissen, was es Sie als Unternehmer tatsächlich kostet und wie viel Sie ersetzt bekommen. Mehr…


2020-03-19T07:30:00+01:00

Corona - ÖGK stundet automatisch

Aufgrund der außergewöhnlichen Situation stundet die Österreichische Gesundheitskasse ÖGK alle ausständigen Beiträge bis auf weiteres automatisch. Mehr…


2020-03-16T09:25:00+01:00

Corona - aktuelle Neuigkeiten

Bleiben Sie am aktuellen Stand. Mehr…


2020-03-16T09:25:00+01:00

Corona - Stundung von Zahlungen ans Finanzamt und Krankenkasse

Am Montag 16. März sind die Finanzamtszahlungen und die Sozialversicherungsbeträge der Mitarbeiter fällig. Bei Liquiditätsproblemen aufgrund des Corona-Virus und den damit verbundenen Maßnahmen sind Stundungen und Ratenzahlungsanträge möglich. Mehr…


2020-03-16T09:25:00+01:00

Coronavirus: Wir bleiben an Ihrer Seite!

Miteinander und füreinander, Kooperation und Verantwortung: Die BKS steht Ihnen auch in der Corona-Krise zur Seite! Mehr…


2020-03-13T08:37:44+01:00

Die Arbeitnehmerveranlagung und der "Familienbonus Plus" (FABO+)

Der "Familienbonus Plus" (FABO+) sorgt immer wieder für Irritationen. Was viele nicht wissen: Mehr…


2020-03-12T06:30:00+01:00

Wien: Wirtschaftskammer übernimmt SVS-Selbstbehalt

Wirtschaftskammer Wien übernimmt Selbstbehalt für Wiener Unternehmer. Ein Modell als Vorbild auch für andere Bundesländer? Mehr…


2020-03-10T07:15:00+01:00

Vereinfachung bei Mehrfachversicherung

Mehrfachversicherte müssen sich seit 1. Jänner 2020 nicht mehr um die Differenzvorschreibung kümmern. Die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) schreibt automatisch nur die Differenz vor. Mehr…


2020-03-06T07:00:00+01:00

Pläne der Regierung: Die Steuerreform 2021 – 2024

Die neue Regierung hat in Sachen Steuern einiges vor und am 30. Jänner werden die Eckpunkte der Steuerreform vorgestellt. Wir geben einen Überblick. Mehr…


2020-03-03T07:50:00+01:00

Seit Jahresbeginn gibt es Anspruch auf Pflegekarenz

Arbeitnehmer haben ab 1. Jänner 2020 unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Pflegekarenz oder Pflegeteilzeit im Ausmaß von maximal vier Wochen. Mehr…


2020-02-27T12:00:00+01:00

Brexit ist vollzogen – was jetzt?

Das Vereinigte Königreich trat per 1. Februar 2020 aus der Europäischen Union aus. Bis Ende 2020 bleibt es Teil des EU-Binnenmarkts sowie der Zollunion und wird weiterhin wie ein EU-Mitgliedsstaat behandelt. Mehr…


2020-02-24T13:34:02+01:00

Honorare 2019 bis Februar melden

Haben Sie im letzten Jahr Honorarnoten bezahlt? Wenn ja, müssen Sie diese eventuell dem Finanzamt melden. Wer elektronisch meldet, hat bis Ende Februar Zeit. Mehr…


2020-02-21T09:00:00+02:00

Wirtschaftliche Eigentümer müssen jährlich gemeldet werden

Mit 10.1.2020 wurde das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) novelliert und es sieht eine jährliche Meldepflicht und andere Änderungen vor. Wir fassen die wichtigsten Punkte zusammen: Mehr…


2020-02-14T09:45:00+01:00

Sozialversicherung neu: SVS für Selbständige und Bauern

Am 1. Jänner 2020 startete die neue Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) und vereinigt die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) und jene der Bauern (SVB). Das ändert sich für Versicherte: Mehr…


2020-02-12T10:35:00+02:00

Lohnnebenkosten 2020 gesenkt

Die Lohnnebenkosten sinken auch 2020 weiter. Der Beitrag zum Insolvenzentgeltsicherungsfonds (IESG-Beitrag) hat sich mit 1.1.2020 von 0,35 auf 0,20 Prozent reduziert. Weiters entfällt die Auflösungsabgabe. Mehr…


2020-02-04T11:00:00+01:00

Steuern im Regierungsprogramm

Was plant unsere neue Regierung in Sachen Steuern? Wir fassen die wichtigsten steuerlichen Punkte aus dem Regierungsprogramm 2020-2024 zusammen. Mehr…


2020-01-30T12:00:00+01:00

Steuerberater Award 2020: Schicken Sie uns ins Rennen!

2020 küren die IFA AG (Institut für Anlageberatung) und „Die Presse“ bereits zum 6. Mal die besten Steuerberater des Landes. Wir wollen den Abakus, die Trophäe für exzellentes Beratungsniveau 2020 in die BKS holen und bitten Sie deshalb um Ihre Stimme! Denn das Besondere an diesem Award: Die Klienten haben es in der Hand, ihren Favoriten ins Rennen zu schicken. Mehr…


2020-01-28T15:35:00+02:00

Was bringt die neue Gesundheitskasse?

Seit Anfang des Jahres gibt es die Gebietskrankenkassen nicht mehr. Die neue Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) übernimmt die 7,2 Mio. Versicherten. Vorerst ändert sich wenig. Mehr…


2020-01-24T15:29:42+02:00

Lohnverrechnung: Wichtiges zum Jahresanfang 2020

Aus GKK wird ÖGK Anfang 2020 wurden aus den neun Gebietskrankenkassen die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK). Für Versicherte und Arbeitgeber ändert sich vorerst nichts. Mehr…


2019-12-30T08:00:00+02:00

Wichtige Steuertermine im 1. Quartal 2020

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Mehr…


2019-12-18T08:00:00+02:00

Kleinunternehmer-Pauschalierung ab 2020

Mit der Steuerreform kamen erfreuliche Erleichterungen für Kleinunternehmer: Die USt-Grenze erhöht sich auf 35.000 Euro und die Betriebsausgaben können pauschal abgesetzt werden. Mehr…


2019-12-17T08:00:00+02:00

Aktivieren Sie jetzt die eZustellung

Ab 1.1.2020 ist der elektronische Empfang für Unternehmen verpflichtend. Seit 1. Dezember funktioniert die eZustellung mittels „MeinPostkorb“. Das ist zu tun. Mehr…


2019-12-16T08:00:00+02:00

Neue CO2-Messmethode ab 2020

Ab 1. Jänner 2020 wird die NoVA auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens für den CO2-Ausstoß berechnet. Auch der Sachbezug und die Versicherungssteuer steigen auf das neue Messverfahren um. Mehr…


2019-12-13T08:30:00+02:00

Einheitliche Lösung für Reihengeschäfte

Die EU hat sich auf eine gemeinsame Regelung in Sachen Reihengeschäfte ab 2020 geeinigt. Bisher haben die EU-Staaten die bewegte Lieferung unterschiedlich interpretiert. Für Österreich ändert sich nicht sehr viel, da die EU weitgehend der österreichischen Interpretation folgte. Mehr…


2019-12-12T12:20:00+02:00

Steuertipps zum Jahresende 2019

Wie jedes Jahr haben wir eine Liste mit den besten Tipps zum Jahresende für Sie zusammengestellt: Mehr…


2019-12-10T08:30:00+02:00

Kleinunternehmergrenze steigt auf 35.000 Euro

Kleinunternehmer dürfen sich freuen. Mit 1.1.2020 steigt die Grenze in der Umsatzsteuer von 30.000 auf 35.000 Euro. Mehr…


2019-12-10T08:30:00+02:00

Lieferungen in EU-Staaten: Mit 2020 kommt strengere Nachweispflicht

Im Rahmen der „Quick Fixes“ verschärfte die EU die Voraussetzungen für die Steuerfreiheit von innergemeinschaftlichen (ig) Lieferungen. Unternehmerinnen und Unternehmer müssen ab 1.1.2020 besonders auf die Nachweise achten. Mehr…


2019-12-10T08:00:00+02:00

Vergessen Sie nicht den Jahresbeleg 2019

Der letzte Beleg der Registrierkasse vor dem Jahreswechsel ist der Jahresbeleg. Er wird mit Wert 0 erstellt und in FinanzOnline überprüft. Ein gedruckter oder als Datei abgespeicherter Beleg muss sieben Jahre aufbewahrt werden. Mehr…


2019-12-09T08:00:00+02:00

Beschenken Sie auch heuer Ihre Mitarbeiter

Diese Zuckerl können Sie Ihren Mitarbeitern steuerfrei schenken: Mehr…


2019-12-06T08:30:00+02:00

Kleine Geschenke stärken die Kundenbindung

Wer seinen Kunden eine Freude machen möchte, muss die Regelungen in der Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer sowie in der Umsatzsteuer beachten. Mehr…


2019-12-03T14:03:46+02:00

Die E-Card kommt mit Foto

Die ersten E-Cards wurden bereits mit Foto verschickt. Bis 2023 sollen dann alle alten E-Cards gegen die neuen E-Cards mit Foto und Sicherheitsmerkmalen ausgetauscht werden. Ausnahmen gibt es nur für Kinder sowie ältere oder pflegebedürftige Menschen. Mehr…


2019-11-28T13:00:00+02:00

Neues Berufsrecht für Ziviltechniker

Das Ziviltechnikergesetz wurde neu gefasst und trat mit Juli 2019 in Kraft. Das sind die wichtigsten Änderungen: Mehr…


2019-11-21T12:55:00+02:00

Umsatzsteuer international durch „Quick Fixes“ geändert

Die EU überlegt seit der Gründung im Bereich der Mehrwertsteuer das Bestimmungslandprinzip einzuführen. Bis jetzt existiert eine Übergangsbestimmung, die immer wieder in kleinen Bereichen geändert wird. So auch ab 2020: Kleinere Gesetzesänderungen - „Quick Fixes“ genannt – lösen einige Praxisprobleme. Die große Reform fand noch keine Einigung. Wir geben einen Überblick. Mehr…


2019-11-15T12:55:00+02:00

Teile der Steuerreform wurden beschlossen

Kurz vor der Wahl beschloss der Nationalrat noch Teile der schwarz-blauen Steuerreform. Folgenden Änderungen treten großteils ab 2020 in Kraft. Wir fassen das Wichtigste für Sie zusammen: Mehr…


2019-11-13T15:07:36+02:00

Umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen

Aufgrund einer Änderung in den EU-Richtlinien wurden in die Umsatzsteuerrichtlinien zwei neue Begriffe aufgenommen. Neuerdings wird zwischen Einzweck-Gutscheinen und Mehrzweck-Gutscheinen unterschieden. Mehr…


2019-11-11T17:04:09+02:00

eZustellung: Recht oder Pflicht?

Jetzt wird auch die Kommunikation mit den Behörden digitalisiert. Ab 1. Jänner 2020 sind Unternehmen zur Teilnahme an der elektronischen Zustellung gemäß § 1b E-Government-Gesetz verpflichtet. Die Daten dafür kommen aus FinanzOnline. Wir haben für Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen dazu und stehen Ihnen wie gewohnt für weitere Informationen zur Verfügung. Mehr…


2019-11-11T12:55:00+02:00

Neue Werte ab 2020

Die voraussichtlichen Werte in der Sozialversicherung liegen bereits vor: Mehr…


2019-11-05T12:50:00+02:00

Denken Sie rechtzeitig an den Gewinnfreibetrag 2019

Wer über 30.000 Euro Gewinn erzielt, muss investieren, um den 13-prozentigen Gewinnfreibetrag voll absetzen zu können. Mehr…


2019-10-31T11:00:00+02:00

Einladung zum BKS HerbstImpuls


2019-10-28T12:49:00+02:00

Zinsen für Steuernachzahlungen aus 2018

Ab 1. Oktober laufen Zinsen für Nachzahlungen aus dem Vorjahr. So vermeiden Sie Zinsen: Mehr…


2019-10-09T05:20:00+02:00

Erfreuliches Urteil bei PKW-Kostenbeteiligung

Das Bundesfinanzgericht (BFG) hat entschieden, dass laufende Kostenbeiträge vom gedeckelten anstelle vom nicht gedeckelten Sachbezugswert abgezogen werden. Das spart bei teuren Autos einiges an Steuern. Mehr…


2019-10-03T06:05:00+02:00

Halber Steuersatz für Pensionszusagen

Gesellschafter-Geschäftsführer können bei Kapitalabfindung einer Pensionszusage den Hälftesteuersatz in Anspruch nehmen. Mehr…


2019-09-30T14:00:00+02:00

Wichtige Steuertermine im 4. Quartal 2019

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Mehr…


2019-09-27T17:30:00+02:00

Steuersparmodelle müssen gemeldet werden

Eine EU-Richtlinie schreibt vor, dass „potentiell aggressive grenzüberschreitende Steuergestaltungen“ gemeldet werden müssen. Melden müssen die Berater, die die Steuergestaltung entwickelt haben, und der Steuerpflichtige selbst. Das Gesetz tritt rückwirkend mit 25. Mai 2018 in Kraft. Mehr…


2019-09-10T07:35:00+02:00

Erstattung EU-Mehrwertsteuern – Frist 30. September 2019

Haben Sie 2018 im EU-Ausland Waren und Dienstleistungen mit Umsatzsteuer eingekauft? Für die Mehrwertsteuer-Erstattung haben Sie noch bis 30. September 2019 Zeit. Beantragt wird über FinanzOnline. Die Frist kann nicht verlängert werden. Mehr…


2019-09-10T07:15:00+02:00

Anrecht auf Papamonat

Der Papamonat ist ab September 2019 für alle Väter möglich. Mit 1.9.2019 haben alle Väter das Recht, ein Monat nach der Geburt mit der Familie zu verbringen. Mehr…


2019-09-03T06:30:00+02:00

Entgeltfortzahlung für freiwillige Helfer

Im Sommer beschloss das Parlament ein Gesetz, dass freiwillige Helfer bei Feuerwehr, Rettung und Co. im Einsatzfall weiterhin ihren Lohn bekommen. Als Arbeitgeber bekommt man eine Entschädigung vom Katastrophenfonds. Mehr…


2019-08-29T05:45:00+02:00

Elternkarenz wird ab August voll angerechnet

Kurz vor der Sommerpause hat der Nationalrat noch einiges beschlossen. So werden beispielsweise die Karenzzeiten seit 1. August 2019 in voller Höhe angerechnet. Mehr…


2019-08-26T06:00:00+02:00

Arbeiten in den Ferien – Achtung auf Verdienstgrenze

Die Ferienzeit wird oft genutzt, um etwas Geld zu verdienen. Dabei sollte man unbedingt auf die Zuverdienstgrenze für die Familienbeihilfe achten, da auch der neue Familienbonus Plus von der Familienbeihilfe abhängt. Mehr…


2019-08-19T15:30:00+02:00

Als Selbständige/r im Ausland arbeiten

Sie sind selbstständig und möchten kurzzeitig im Ausland arbeiten? Entsenden Sie sich selbst! Mehr…


2019-08-19T06:30:00+02:00

Krank im Urlaub?

Prüfen Sie Ihren Versicherungsschutz vor Urlaubsantritt. Mehr…


2019-08-12T06:15:00+02:00

SEPA-Lastschriftmandat für Einkommensteuer-Vorauszahlungen

Seit 1. Juli 2019 ist es so weit: Die Einkommensteuer-Vorauszahlungen können mittels SEPA-Lastschriftmandat – salopp Einziehungsauftrag – bezahlt werden. Für andere Abgaben muss man aber weiterhin überweisen. Mehr…


2019-08-09T06:45:00+02:00

PKW aus Deutschland – doppelte Steuer

Achtung beim Import eines gebrauchten EU-PKW. Wenn der PKW sowohl privat als auch für das Unternehmen genutzt wird, kann es zu einer doppelten Umsatzsteuer-Belastung kommen. Mehr…


2019-08-06T06:05:00+02:00

FinanzOnline-Daten für eZustellung

Ab 1. Jänner 2020 sind alle Unternehmerinnen und Unternehmer zur Teilnahme an der elektronischen Zustellung verpflichtet. Die Daten dafür kommen aus FinanzOnline und wurden teilweise bereits für die eZustellung übermittelt. Mehr…


2019-07-29T15:11:47+02:00

Frist für Beschäftigungsbonus nicht vergessen

Wer einen Vertrag für den Beschäftigungsbonus bekommen hat, darf die Frist für die Abrechnung der einzelnen Tranchen nicht vergessen. Mehr…


2019-07-15T19:18:00+02:00

Ihre Mitarbeiter im Ausland: Nie ohne A1-Bescheinigung!

Ihr Mitarbeiter besucht eine Messe in der Schweiz? Ihre Mitarbeiterin fährt zu einem Vortrag nach Deutschland? Ihr Montageteam ist auf dem Weg nach Ungarn, um dort eine Maschine in Betrieb zu nehmen? Mehr…


2019-07-10T11:35:00+02:00

Erhöhte Sicherheit bei E-Banking ab 14. September 2019

Durch neue EU-Vorgaben wird E-Banking sicherer. Das bedeutet aber auch eine Umstellung bei der Benutzung von Online-Banking. Mehr…


2019-07-09T11:30:00+02:00

Baubranche: Achtung bei Subunternehmern

Wer als Bauunternehmer einen Subunternehmer beauftragt, muss die Gesetze zur Auftraggeberhaftung beachten. Sonst besteht ein Haftungsrisiko – und das kann teuer werden. Mehr…


2019-07-01T11:40:00+02:00

Wichtige Steuertermine im 3. Quartal 2019

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Mehr…


2019-06-27T09:00:00+02:00

AMS fördert ersten Mitarbeiter

EPUs aufgepasst: Wer erstmalig einen Mitarbeiter einstellt, bekommt ein Viertel des Bruttogehalts für ein Jahr ersetzt. Mehr…


2019-06-21T19:15:00+02:00

Information des BMF

Rückweisungen von auf falsche IBAN angewiesenen Einzahlungen (BLZ 60000) Mehr…


2019-06-20T18:55:00+02:00

Aufgepasst: Ferialjob ist nicht Ferialjob!

Sommer und Urlaub stehen vor der Tür und damit auch viele Ferialarbeitnehmer, Pflichtpraktikanten und Volontäre. Die Unterscheidung ist wichtig, denn aus melde-, versicherungs- und beitragsrechtlicher Sicht gibt es gravierende Unterschiede. Mehr…


2019-06-18T08:40:00+02:00

Aus Mindestsicherung wird Sozialhilfe

Die „Mindestsicherung neu“ wurde beschlossen und in Sozialhilfe rückbenannt. Auch die Abschaffung der Notstandshilfe und Integration in die Arbeitslosenversicherung wurde diskutiert. Wir geben einen Überblick über die Änderungen bei der Mindestsicherung und den noch gültigen Status-Quo bei der Notstandshilfe. Mehr…


2019-06-14T08:35:00+02:00

Kinderbetreuungsgeld für Selbstständige repariert

Die Zuverdienstgrenze für Selbstständige wird klarer geregelt. Wer Kinderbetreuungsgeld wegen Fristversäumnis zurückzahlen muss, hat Chancen auf Geld aus dem Jungfamilienfonds. Mehr…


2019-06-12T08:45:00+02:00

Vorsteuern 2018 aus Drittländern holen

Sie waren 2018 beruflich in einem Nicht-EU-Staat unterwegs und haben Rechnungen mit ausländischer Umsatzsteuer bekommen? Bis 30. Juni können Sie die Rückerstattung beantragen. Mehr…


2019-06-11T08:30:00+02:00

Geringfügig arbeiten neben Alterspension

Neben der Alterspension können Sie unbeschränkt dazu verdienen. Ist der Zuverdienst nur geringfügig, zahlt man keine Sozialversicherung. Das schafft attraktive Möglichkeiten, die Pension etwas aufzubessern. Mehr…


2019-06-06T18:46:24+02:00

Geförderte digitale Weiterbildung mit Digi-Bonus

Die Arbeiterkammer stellt 150 Mio. Euro für Digitalisierung zur Verfügung. Dabei werden Digitalisierungsprojekte sowie digitale Weiterbildung gefördert. Mehr…


2019-05-10T06:00:00+02:00

Zuschuss bei Beschäftigung von Behinderten

Wer Menschen mit Behinderung einstellt, kann seit 1. März 2019 die Inklusionsförderung oder die Inklusionsförderung Plus beantragen. Mehr…


2019-05-07T17:35:00+02:00

Vermieten von Wohnungen an Touristen

Kurzfristige Vermietung von Wohnungen über Internetplattformen wie beispielsweise Airbnb oder Wimdu geht schnell und ist unkompliziert. Doch welche Gesetze sind zu beachten? Wir haben eine Checkliste für Sie zusammengestellt: Mehr…


2019-05-03T10:30:00+02:00

Wie funktioniert das elektronisch Meldeamt?

Ab sofort kann man einen neuen Wohnsitz übers Internet oder eine App melden und ist nicht mehr auf die Öffnungszeiten beim Magistrat oder der Gemeinde angewiesen. Mehr…


2019-04-29T11:00:00+02:00

Österreich im Alleingang mit digitalem Besteuerungspaket

Nachdem sich im März 2019 die EU auf keine gemeinsame „Digital Service Tax“ für Konzerne einigen konnte, hat Österreich – wie auch andere Länder – ein digitales Steuerpaket auf nationaler Ebene im Ministerrat beschlossen. Mehr…


2019-04-23T17:30:00+02:00

Sind Sie auf ein Blackout vorbereitet?

Wie bereitet man sein Unternehmen auf einen länger anhaltenden Stromausfall vor? Auch wenn Österreich eines der besten Stromnetze Europas hat, sollte man sich mit der Blackout-Gefahr auseinandersetzen und einen Notfallplan zurechtlegen. Mehr…


2019-04-16T17:35:23+02:00

Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2019

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Mehr…




2019-04-09T11:30:00+02:00

Kennzahlen für Unternehmen – Folge 3: Personalintensität

Ein paar Kennzahlen sind für alle Unternehmerinnen und Unternehmer interessant. Wir sehen uns heute eine wichtige Kostenkennzahl – die Personalintensität oder Personalaufwandsquote – an. Mehr…


2019-04-05T11:00:00+02:00

Der persönliche Feiertag ersetzt den freien Karfreitag

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Österreich aufgefordert eine einheitliche Regelung unabhängig von der Religionszugehörigkeit zu treffen. Die Regierung hat die Vorgabe mit einem persönlichen Feiertag aus dem Urlaubskontingent umgesetzt. Mehr…


2019-04-02T11:35:00+02:00

Österreich trennt sich von EU-Musterschüler-Regelungen

Gold Plating bedeutet „Vergolden“ und ist das Übererfüllen von EU-Vorgaben. Österreich hat bis jetzt in Musterschüler-Mentalität EU-Rechtsvorgaben weit über den Mindeststandard umgesetzt. Das Anti-Gold-Plating-Gesetz 2019 soll 40 Übererfüllungen beseitigen und zum Bürokratieabbau beitragen. Mehr…


2019-03-29T11:55:00+02:00

Achtung Bestellbetrug

Derzeit versuchen Betrüger wieder verstärkt Lieferungen oder Zahlungen zu ergaunern. So schützen Sie sich vor gefakten Bestellungen. Mehr…


2019-03-26T16:40:24+02:00

Gründen und Arbeitslosengeld

Wer ein Unternehmen aus der Arbeitslosigkeit heraus gründet, muss einiges beachten. Mehr…


2019-03-14T19:24:00+02:00

Gleich reservieren: 200-Euro-Gutschein für den ersten Jahresabschluss bei der BKS

Gründerinnen und Gründer aufgepasst: Diesen Gutschein sollten Sie sich gleich reservieren! Seit 2013 bietet die Kammer für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) ein spezielles Service für Unternehmensgründer/innen und die erfolgreiche Aktion „niemals-ohne“ wird auch 2019 fortgesetzt: Gründerinnen und Gründer erhalten für den 1. Jahresabschluss, den sie bei ihrem Steuerberater machen, einen Gutschein im Wert von 200 Euro! Mehr…


2019-03-13T12:25:00+02:00

Vorsteuern bei Dienstreisen

Seit 1. November 2018 gelten wieder die alten 10 Prozent Umsatzsteuer für Hotel-Übernachtungen. Das hat wiederum Auswirkungen auf die Vorsteuern bei Dienstreisen. Mehr…


2019-03-12T12:05:00+02:00

Kennzahlen für Unternehmen – Folge 2: Deckungsbeitrag

Ein paar Kennzahlen sind für alle Unternehmerinnen und Unternehmer interessant. Wir sehen uns heute eine wichtige Erfolgskennzahl – den Deckungsbeitrag (DB) – an. Mehr…


2019-03-08T12:15:00+02:00

Zuschuss Kinderbetreuung gibt es weiterhin

Die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten wurde mit 2019 abgeschafft. Den steuerfreien Zuschuss des Arbeitgebers, ein schönes Zuckerl für Eltern, gibt es aber weiterhin. Die Fakten: Mehr…


2019-03-06T12:05:00+02:00

Neu USt-Regelung für Gutscheine

Wer Gutscheine ausgibt, sollte die neue Umsatzsteuerregelung prüfen. Wir geben einen Überblick über die Änderungen ab 1.1.2019 und wie Sie die sofortige USt-Pflicht vermeiden. Mehr…


2019-02-25T12:00:00+02:00

Das bedeutet der Brexit für heimische Unternehmen?

Haben Sie geschäftlich mit dem Vereinigten Königreich zu tun? Wer hier mit "ja" antwortet, sollte die verschiedenen Brexit-Varianten im Auge behalten. Mehr…



2019-02-14T09:20:00+02:00

Umsatzsteuer-Erleichterung für elektronische Dienstleistungen

Für elektronische Dienstleistungen an Private im EU-Ausland gibt es nun eine Lieferschwelle von 10.000 Euro. Das erleichtert ab 1.1.2019 Internet-Dienstleistungen für Kleinunternehmer. Mehr…


2019-02-12T19:30:00+02:00

Tipps und Tricks rund um den Familienbonus

Der Familienbonus ist mit Jänner gestartet. Wir möchten Ihnen noch ein paar Tipps dazu aus der Praxis mitgeben. Mehr…


2019-02-04T15:45:00+02:00

Wie können Spender sicher sein, dass ihre Spende ankommt?

Wenn eine Organisation das Spendengütesiegel trägt, können Spender darauf vertrauen, dass die Spende sicher ankommt. Mehr…


2019-01-29T15:45:00+02:00

Einlagensicherung neu organisiert

Ab Jänner 2019 wird die Sicherung von Bankguthaben und Spareinlagen zentral im Einlagensicherungsfonds organisiert. Inhaltlich ändert sich nichts. Mehr…


2019-01-17T10:30:00+02:00

Durch Familienbonus ändert sich Freibetragsbescheid

Der Familienbonus kommt 2019. Dafür fällt die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten weg. Das hat Auswirkungen auf bestehende Lohnsteuer-Freibeträge. Mehr…


2019-01-14T20:29:30+02:00

Lohnnebenkosten werden gesenkt

Der Unfallversicherungsbeitrag wird 2019 um 0,1 Prozentpunkte abgesenkt. Damit sinken die Lohnnebenkosten. Mehr…


2019-01-13T20:25:00+02:00

Sozialversicherung auf Dividenden kommt angeblich 2019

Seit Jahren wird diskutiert, dass Ausschüttung an Gesellschafter-Geschäftsführer der Sozialversicherung unterliegen. Der Start wurde immer wieder verschoben. Nun soll es ab 2019 aber Ernst werden. Wir geben einen Überblick über diese Regelung und deren Auswirkung: Mehr…


2019-01-11T20:05:00+02:00

Vergessen Sie nicht auf den Jahresbeleg!

Der letzte Beleg der Registrierkasse vor dem Jahreswechsel ist der Jahresbeleg. Er wird mit Wert 0 erstellt und in FinanzOnline überprüft. Der ausgedruckte oder als Datei abgespeicherte Beleg muss sieben Jahre aufbewahrt werden. Mehr…


2018-12-20T01:25:00+02:00

Erstattung und Bewilligung mittels SVA-App

Mit der SVA-App ersparen Sie sich zwar nicht den Papierkram mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA), aber er geht zumindest schnell, elektronisch und versandkostenfrei. Mehr…


2018-12-17T19:51:00+02:00

Verpflichtung zur Erstellung eines Jahresbeleges bei Registrierkassen

Aufgrund der Registrierkassensicherheitsverordnung sind Unternehmer verpflichtet, Barumsätze laufend aufzusummieren und zu jedem Monatsende die Zwischenstände des Umsatzzählers mit Hilfe des Monatsbeleges (Nullbeleg) zu speichern. Zusätzlich muss zu jedem Jahreswechsel ein Jahresbeleg erzeugt werden. Dieser Beleg ist anlässlich des Manipulationsschutzes verpflichtend zu überprüfen. Mehr…


2018-12-17T01:20:00+02:00

Die mBGM bringt große Änderungen in der Lohnverrechnung

Die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) gilt ab 1.1.2019 und bringt eine Menge an Umstellungsaufwand. Wenn’s dann läuft, soll’s für alle einfacher werden. Mehr…


2018-12-14T01:20:00+02:00

Neue Berechnung der Kammerumlage

Ab Jänner 2019 wird die Kammerumlage anders berechnet. Durch zwei Änderungen in der Berechnung werden die Mitglieder der Wirtschaftskammern Österreichs finanziell etwas entlastet. Mehr…


2018-12-11T08:30:00+02:00

Kleine Geschenken stärken die Kundenbindung

Wer seinen Kunden eine Freude machen möchte, muss die Regelungen in der Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer sowie in der Umsatzsteuer beachten. Mehr…


2018-12-07T08:30:00+02:00

Familienbonus Plus in der Lohnverrechnung

Ab 1.1.2019 gibt es den Familienbonus Plus, der eine Entlastung bis zu 1.500 € pro Kind und Jahr bringt. Damit es bereits mit Jahresbeginn im Börserl spürbar ist, muss man einen Antrag stellen. Mehr…


2018-12-06T08:30:00+02:00

Beschenken Sie auch heuer Ihre Mitarbeiter

Diese Zuckerl können Sie Ihren Mitarbeitern steuerfrei schenken: Mehr…


2018-11-23T11:20:00+02:00

Neue Werte ab 2019

Die voraussichtlichen Werte in der Sozialversicherung liegen bereits vor: Mehr…


2018-11-20T09:55:00+01:00

Denken Sie rechtzeitig an den Gewinnfreibetrag 2018

Wer über 30.000 Euro Gewinn erzielt, muss investieren, um den 13-prozentigen Gewinnfreibetrag absetzen zu können. Mehr…


2018-11-15T10:50:00+02:00

E-Fax an Finanzamt ist „nur“ mangelhaft

Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat erkannt, dass auch ein E-Fax ans Finanzamt gültig ist. Fehlt die Unterschrift, muss das Finanzamt diese nachfordern. Mehr…


2018-11-12T11:30:00+02:00

Denken Sie rechtzeitig an den Gewinnfreibetrag 2018

Wer über 30.000 Euro Gewinn erzielt, muss investieren, um den 13-prozentigen Gewinnfreibetrag absetzen zu können. Mehr…


2018-11-12T10:50:00+02:00

KMUs am Aktienmarkt

Die Wiener Börse öffnet ab 2019 den Dritten Markt für heimische Klein- und Mittelbetriebe. Damit können heimische KMUs an der Börse handelbare Aktien begeben und haben somit leichteren Zugang zum Kapitalmarkt. Mehr…


2018-11-09T10:35:42+02:00

Bauleistung muss zweifelsfrei feststehen

In der Umsatzsteuer (USt) gilt für Bauleistungen an Subunternehmer das Reverse-Charge-System. Wird keine Bauleistung erbracht, fällt normale USt an. Im Zweifel konnte man sich auf eine Bauleistung einigen. Das sieht der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) jedoch anders. Mehr…



2018-10-29T23:56:00+02:00

Senkung des Umsatzsteuersatzes für die Beherbergung von 13 % auf 10 % ab 1. November 2018

Ab 1. November 2018 wird der Umsatzsteuersatz für die Beherbergung von 13 % wieder auf 10 % gesenkt. Die Änderung des Steuersatzes ist erstmals auf Umsätze und sonstige Sachverhalte anzuwenden, die nach dem 31. Oktober 2018 ausgeführt werden bzw. sich nach diesem Termin ereignen. Für eine Nächtigung vom 31. Oktober auf den 1. November 2018 ist bereits der Steuersatz von 10 % anzuwenden. Mehr…


2018-10-10T08:50:00+02:00

Das ewige Streitthema Geschäftsführer-Auto

Das Firmen-KFZ eines wesentlich beteiligten Geschäftsführers sorgt regelmäßig für Diskussionen bei Betriebsprüfungen. Jetzt hat das Finanzministerium mit einer Verordnung und einer Information zu den Lohnnebenkosten versucht, Klarheit zu schaffen. Wir fassen zusammen: Mehr…


2018-10-05T17:52:00+02:00

Ausgaben pauschalieren wird vereinfacht

Einnahmen-Ausgaben-Rechner können ihre Betriebsausgaben pauschalieren. Für einige Branchen gibt es eigene Ausgaben-Prozentsätze. Wer pauschaliert, erspart sich das Sammeln der Belege für die abpauschalierten Ausgaben. Mehr…


2018-09-27T03:40:00+02:00

Steuer 2018 bis 30. September herabsetzen

Wer zu viel an Einkommen- oder Körperschaftsteuer vorauszahlt, kann bis Ende September einen Herabsetzungsantrag stellen. Mehr…


2018-09-25T05:00:00+02:00

Frist 30. September 2018 – Jahresabschluss zum Firmenbuchgericht

Der Jahresabschluss einer Kapitalgesellschaft muss spätestens neun Monate nach Bilanzstichtag beim zuständigen Firmenbuchgericht offengelegt werden. Sonst drohen saftige Strafen. Mehr…


2018-09-24T14:05:00+02:00

Warum Steuerberater keine Auftragsverarbeiter sind

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass Auftragsverarbeiter einen Vertrag mit dem Verantwortlichen abschließen müssen. Keinen Vertrag brauchen Verantwortliche, da diese von sich aus alle Datenschutzbestimmungen einhalten müssen. Mehr…


2018-09-20T21:04:04+02:00

Kapitalabfluss-Meldegesetz

Seit der Steuerreform 2015/2016 sind Kreditinstitute dazu verpflichtet, die Konten und Sparbücher ihrer Kunden in das zentrale Kontenregister einzutragen und Behebungen über € 50.000 von natürlichen Personen an das Finanzministerium (BMF) zu melden. Mehr…


2018-09-17T13:55:00+02:00

Erstattung EU-Mehrwertsteuern – Frist 30. September 2018

Haben Sie 2017 im EU-Ausland Waren und Dienstleistungen mit Umsatzsteuer eingekauft? Für die Mehrwertsteuer-Erstattung haben Sie noch bis 30. September 2018 Zeit. Beantragt wird über FinanzOnline. Die Frist kann nicht verlängert werden. Mehr…


2018-09-10T13:55:00+02:00

Kennzahlen für Unternehmen – Folge 1: Eigenkapitalquote

Ein paar Kennzahlen sind für alle Unternehmerinnen und Unternehmer interessant. Wir sehen uns heute eine wichtige Finanzierungskennzahl – die Eigenkapital-(EK-)Quote – an. Mehr…


2018-09-03T09:30:00+02:00

Istbesteuerung bei Kapitalgesellschaften erweitert

Nun dürfen alle Freiberufler-GmbHs die Umsatzsteuer bei Zahlungseingang abführen. Mehr…


2018-08-27T13:27:06+02:00

So korrigieren Sie eine antragslose Arbeitnehmerveranlagung

Die antragslose Arbeitnehmerveranlagung – auch automatischer Steuerausgleich genannt – bringt automatisch Geld zurück vom Finanzamt. Was aber ist zu tun, wenn man zusätzliche Ausgaben absetzen möchte oder die Arbeitnehmerveranlagung berichtigen muss? Mehr…


2018-07-18T15:14:33+02:00

Achtung vor vermeintlichen Finanzamtsemails

Derzeit kursieren Emails mit dem verlockenden Betreff „Ihre Steuerrückzahlung“. Achtung: dahinter stecken Phishing-Betrüger, die an Ihre Daten kommen möchten. Mehr…


2018-07-17T09:30:00+02:00

Frist für wirtschaftliche Eigentümer verlängert

Die Meldefrist für die Eintragung in das Register der wirtschaftlichen Eigentümer wurde bis 15.8.2018 verlängert. Mehr…


2018-07-10T09:30:00+02:00

AUVA-Zuschuss steigt für Kleinbetriebe

Wenn Mitarbeiter aufgrund von Krankheit oder Unfall ausfallen, gibt es einen Zuschuss der AUVA. Kleinbetriebe bis 10 Dienstnehmer erhalten ab Juli 75 Prozent erstattet. Mehr…



2018-06-26T09:30:00+02:00

Ferialjob im Sommer 2018 – was ist zu beachten?

Der Sommer naht und somit die Zeit der Ferialpraktikanten. Ob man anmelden muss, hängt von der Art des Ferienjobs ab. Mehr…


2018-06-22T09:30:00+02:00

Vorsteuern 2017 aus Drittländern holen

Sie waren 2017 beruflich in einem Nicht-EU-Staat unterwegs und haben Rechnungen mit ausländischer Umsatzsteuer bekommen? Bis 30. Juni können Sie die Rückerstattung beantragen. Mehr…


2018-06-12T09:00:00+02:00

Steuererklärung – Was kommt nach der Unterschrift?

Die Steuererklärung ist unterschrieben und beim Finanzamt eingereicht. Wie geht es danach weiter? Wir geben einen Überblick über Vorhalt, Bescheid, Zahlungsfrist und Nachbescheidkontrolle. Mehr…


2018-06-07T09:00:00+02:00

Gesundheitsberufe müssen sich registrieren

Angehörige der Gesundheitsberufe müssen sich ab Juli 2018 im neuen Register für Gesundheitsberufe registrieren. Die Registrierung ist eine Voraussetzung für die Berufsausübung. Mehr…


2018-05-31T09:00:00+02:00

Was bringt das Gesundheitsportal ELGA?

Jeder, der in Österreich sozialversichert ist, ist automatisch im ELGA-System registriert. ELGA steht für elektronische Gesundheitsakte und vernetzt Ärztinnen und Ärzte, Spitäler, Apotheken und Pflegeeinrichtungen. Alle in ELGA gespeicherten Daten kann man als Patient abrufen. Mehr…


2018-05-28T09:00:00+02:00

Klarstellung für Geschäftsführer-Pkw

Eine Verordnung stellt nun klar: Der Sachbezugswert für Dienstnehmer gilt auch für wesentlich beteiligte Geschäftsführer. Alternativ können auch die tatsächlichen Kosten der Privatnutzung errechnet werden, wenn man ein Fahrtenbuch führt. Mehr…


2018-05-24T09:00:00+02:00

Geldüberweisung in Echtzeit

Seit Ende 2017 ist es theoretisch möglich, Geld "sofort" zu überweisen. Überweisungen können europaweit in Sekundenschnelle durchgeführt werden, wenn es die eigene Bank anbietet. Mehr…


2018-05-21T09:00:00+02:00

Neue Pflichten für ausländische Unternehmen in der Schweiz

Das Schweizer Mehrwertsteuer-Gesetz wurde mit Jahresbeginn geändert und bringt Änderungen für Unternehmen ohne Schweizer Standort. Mehr…


2018-05-16T09:00:00+02:00

Nichtraucherschutz und Raucherschutz

Das ab Mai 2018 geplante absolute Rauchverbot in der Gastronomie kommt nun doch nicht. Das ist durch alle Medien gegangen. Neben diesem "Raucherschutz" wurden auch einige Punkte in Richtung "Nichtraucherschutz" geändert. Wir bringen eine Zusammenfassung: Mehr…


2018-05-14T09:00:00+02:00

Betriebshilfeleistungen der SVA

Wenn ein Unternehmer krankheits- oder unfallbedingt für längere Zeit ausfällt, kann das für den Betrieb schwerwiegende Folgen haben – bis hin zur Betriebsschließung. Deshalb bietet die gewerbliche Krankenversicherung bei sozialer Schutzbedürftigkeit Betriebshilfeleistungen zur Aufrechterhaltung des Betriebes an. Mehr…


2018-05-10T09:00:00+02:00

Haben Sie schon ein Verarbeitungsverzeichnis?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Diese verlangt von fast allen Unternehmen ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten. Was das ist und wer betroffen ist, erfahren Sie hier. Mehr…


2018-05-08T16:30:00+02:00

Gewerbelizenz schafft Überblick

Seit 1. Mai 2018 haben alle Gewerbetreibenden eine Gewerbelizenz. Diese fasst die Gewerberechte zusammen. Kostenlose Abrufe über GISA sind bereits möglich. Mehr…


2018-05-07T09:00:00+02:00

Zehn Prozent auf Übernachtungen im Hotel und Camping

2016 wurde der Umsatzsteuersatz für Beherbergungsleistungen von 10 auf 13 Prozent angehoben. Nun heißt es Kommando retour. Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben und auf Campingplätzen werden wieder mit 10 Prozent besteuert. Mehr…


2018-04-24T09:00:00+02:00

Abgabenrechner des Finanzministeriums getestet

Der neue Abgabenrechner soll ErstgründerInnen und KleinunternehmerInnen eine Übersicht über die Sozialversicherungsbeiträge und Steuerbelastung geben. Wir haben für Sie getestet. Mehr…


2018-04-18T11:40:00+02:00

Einladung zum BKS FrühjahrsImpuls am 03. Mai 2018

Erleben Sie einen entspannten, informativen und kommunikativen Abend! Mehr…


2018-04-09T08:30:00+01:00

Register der wirtschaftlichen Eigentümer

Bis 1. Juni 2018 müssen wirtschaftliche Eigentümer in das Register der wirtschaftlichen Eigentümer gemeldet werden. So bereiten Sie sich vor: Mehr…


2018-04-03T08:30:00+01:00

Spenden und Kirchenbeitrag in der Steuererklärung

Spenden und Kirchenbeitrag werden automatisch von der Steuer abgesetzt - vorausgesetzt es wurde richtig gemeldet. Mehr…


2018-04-01T07:00:00+01:00

Frohe Ostern

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest und einen guten Start in den Frühling. Mehr…


2018-03-27T11:20:00+01:00

Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2018

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Mehr…


2018-03-23T12:35:00+01:00

Gilt ein Arztbesuch als Arbeitszeit?

Grundsätzlich sind Arztbesuche während der Arbeitszeit gesetzlich bzw. kollektivvertraglich geregelt. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, ob der Arztbesuch als Arbeitszeit gilt. Der Arbeitnehmer muss nach Möglichkeit einen Arztbesuch außerhalb der Arbeitszeit vereinbaren. Mehr…


2018-03-19T11:30:00+01:00

Bildungspfade schaffen Übersicht

Vom Lehrling bis zum Akademiker. Die Bildungspfade der Wirtschaftskammer zeigen durchgängige Bildungs- und Karrierewege in verschiedenen Branchen auf. Mehr…


2018-03-15T12:30:00+01:00

Rechtzeitig vor Ostern überweisen

Denken Sie rechtzeitig an die Überweisungen, denn am Karfreitag finden keine Überweisungen statt. Vor allem Löhne und Gehälter sind betroffen. Mehr…


2018-03-05T11:35:00+01:00

Insolvenz-Entgelt-Fonds übernimmt Internatskosten für Lehrlinge

Wenn Lehrlinge im Internat untergebracht werden, muss der Lehrbetrieb seit heuer die Kosten dafür tragen. Und bekommt diese wieder refundiert. Das funktioniert folgendermaßen: Mehr…


2018-02-28T00:40:00+01:00

Sportvereine können aufatmen

Die Pauschale Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) kann für alle Bereiche des gemeinnützigen Sports angewendet werden. Das Erkenntnis des Bundesverwaltungsgerichts freut alle gemeinnützigen Sportvereine sehr. Mehr…


2018-02-23T07:35:00+01:00

Honorare 2017 bis Februar melden

Haben Sie im letzten Jahr Honorarnoten bezahlt? Wenn ja, müssen Sie diese eventuell dem Finanzamt melden. Wer elektronisch meldet, hat bis Ende Februar Zeit. Mehr…


2018-02-19T15:30:00+01:00

Längere Kündigungsfrist für Angestellte mit geringem Stundenausmaß

Seit Jänner 2018 ist die Kündigungsfrist für Angestellte mit wenigen Wochenstunden nicht mehr extra geregelt. Für sie gilt die sechswöchige Kündigungsfrist wie bei anderen Angestellten. Mehr…


2018-02-12T15:30:00+01:00

GmbH elektronisch gründen

So gründen Sie eine GmbH übers Internet Mehr…


2018-02-03T09:30:00+01:00

Der Familienbonus kommt - wir haben gerechnet

Nächstes Jahr ist es soweit: Der Familienbonus löst 2019 die bisherigen Steuerzuckerln ab. Wer zählt nun zu den Gewinnern und wer zu den Verlierern? Wir haben für Sie gerechnet und verglichen. Mehr…


2018-01-31T09:30:00+01:00

Steuerpläne der neuen Regierung

Im Regierungsprogramm 2017-2022 finden sich die Vorhaben der neuen Regierung. Oberstes Ziel ist das Entrümpeln der Steuergesetze und die Senkung der Steuerlast in Richtung 40 Prozent. Wir haben für Sie die wichtigsten steuerlichen Vorhaben zusammengefasst. Mehr…


2018-01-24T15:29:00+01:00

„Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen"

„Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen" – Mark Twain Mehr…



2018-01-22T21:20:00+02:00

Arbeitslosenbeitrag für Niedrigverdiener gesenkt

Bis 1.948 Euro brutto monatlich kommen Dienstnehmer ab Juli 2018 in den Genuss des reduzierten Arbeitslosenbeitrages. Das soll eine Entlastung von rund 300 Euro pro Jahr bringen. Mehr…


2018-01-22T11:45:00+02:00

Lohn-/Personalverrechner


2018-01-21T20:25:00+01:00

Neue Geschäftsführerin

„Mit Sicherheit in die Zukunft – Betriebsübergabe in der BKS“ Mehr…


2018-01-15T09:00:00+01:00

KMU-Investitionszuwachsprämie ausgesetzt

Eigentlich hätte ab Jänner 2018 der Fördertopf wieder gefüllt sein sollen. Doch die aws (Austria Wirtschaftsservice) gibt bekannt, dass man derzeit keine Anträge stellen kann. Mehr…


2018-01-09T15:30:00+01:00

Familienbonus Plus bringt 1.500 Euro pro Kind

Eines der ersten Projekte der neuen Regierung ist der Familienbonus Plus. Jedes Kind soll ab 2019 eine Steuergutschrift von 1.500 Euro pro Jahr bringen. Das ist geplant: Mehr…


2018-01-04T10:45:00+01:00

Initiativbewerbung


2018-01-03T09:00:00+01:00

Beschäftigungsbonus endet am 31.1.2018

Die neue Bundesregierung hat den vor einem halben Jahr eingeführten Beschäftigungsbonus wieder abgeschafft. Anträge kann man noch bis 31.1.2018 über den aws-Fördermanager einreichen. Mehr…


2017-12-20T20:25:00+01:00

Steuertipps zum Jahresende 2017

Wie jedes Jahr haben wir eine Liste mit den besten Tipps zum Jahresende für Sie zusammengestellt. Mehr…


2017-12-18T14:40:00+01:00

Silvester für Registrierkassen

Der letzte Beleg der Registrierkasse vor dem Jahreswechsel ist der Jahresbeleg. Diesen muss man ausdrucken, überprüfen und aufbewahren. Mehr…


2017-12-15T14:45:00+01:00

Achtung Kleinunternehmer

Kleinunternehmer können ohne Umsatzsteuer (USt) abrechnen, wenn ihr Umsatz die 30.000-Euro-Grenze nicht übersteigt. Diese Grenze wird jetzt anders berechnet. Mehr…


2017-12-11T11:45:00+02:00

Buchhalter


2017-12-01T11:45:00+02:00

Bilanzbuchhalter



2017-11-15T11:45:00+02:00

Steuerberater (Berufsanwärter)