Lohn-/Personalverrechner

Von unseren Mitarbeitern erwarten wir, dass Sie
diskret, ordentlich, gepflegt, sympathisch, teamfähig, fleißig, flexibel, herzlich, begeisterungsfähig, lernfähig, loyal, belastbar, ehrlich, genau, jung in der Einstellung, offen, flink, gut drauf, zielstrebig, aufgeschlossen, diszipliniert, freundlich und verlässlich sind.

Was macht die BKS für Mitarbeiter besonders attraktiv:

  • Arbeiten im besten Team
  • familiäre Unternehmenskultur auf Augenhöhe
  • familienfreundliche Flexibilität, Gleitzeit
  • maßgeschneiderte Karriereplanung im BKS Top Talente Programm
  • Übernahme der Kosten für Aus- & Weiterbildungen
  • Home Office Möglichkeit
  • faire Bezahlung
  • eine Vielzahl an Social Benefits

Nutzen des Lohn-/Personalverrechners in der BKS
Durch ein gutes Auftreten, eine angenehme Persönlichkeit und eine hervorragende Ausbildung kann der Mitarbeiter bestehende Klienten optimal betreuen und neue Klienten gewinnen. Somit trägt er zu einer qualitätsführenden Kanzlei bei.

Die Hauptaufgaben des Lohn-/Personalverrechners sind:

  • Leben der Betriebsphilosophie
  • perfekte Klientenbetreuung
  • effizientes Arbeiten
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Durchführung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie von An-, Ab- und Änderungsmeldungen bei der Krankenkasse
  • Hilfestellung bei der Einstufung in den Kollektivvertrag
  • Erstellung von Dienstzettel, Austrittsabrechnungen, Lohnnebenkostenaufstellungen, Buchungsbelegen und Telebanking-Dateien
  • Anlegen und Führen von Akten, Statistiken, Karteien (z.B. Personal-Krankenstands-, Urlaubskartei)
  • Berechnung Krankenentgelt
  • Terminüberwachung bzw. Erinnerung an wichtige Termine
  • selbständige Beantwortung von Fragen unserer Klienten zur Lohnverrechnung

Der ideale Bewerber für diese Stelle ist freundlich, redegewandt, jung in der Einstellung, dynamisch, ausgebildet mit HAK/HBLA-Matura oder hat eine gleichwertige kaufmännische Ausbildung. Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung von Vorteil - idealerweise in einer Steuerberatungskanzlei. Absolvierte Personalverrechnungskurse sowie BMD 5.5 & BMD NTCS-Kenntnisse wünschenswert. Wir setzen auf Teamgeist und Verlässlichkeit, selbstständige und genaue Arbeitsweise, hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie Zahlenaffinität.

In der zu besetzenden Stelle ist auch Teilzeitarbeit möglich.

Für diese Stelle ist ein Monatsbruttogehalt von EUR 1.820,-- für 40 Stunden pro Woche vorgesehen. Überzahlungen abhängig von Qualifikation und Leistungsbereitschaft. Sofortiger Eintritt möglich.

Schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf und relevante Aus- und Weiterbildungen) an bewerbung@wt-bks.at.

Wir freuen uns auf Sie!