Gewerbelizenz schafft Überblick

Seit 1. Mai 2018 haben alle Gewerbetreibenden eine Gewerbelizenz. Diese fasst die Gewerberechte zusammen. Kostenlose Abrufe über GISA sind bereits möglich.

Gewerbelizenz
Mit 1. Mai 2018 gibt es die sogenannte "Gewerbelizenz", die alle Gewerbetreibenden zusätzlich zur Gewerbeberechtigung erhalten. Die Gewerbelizenz beschreibt, welche Tätigkeiten jemand gewerbsmäßig ausüben darf. Die Gewerbeberechtigung bezeichnet das Recht, ein einzelnes Gewerbe auszuüben.

Die erste Gewerbeberechtigung muss man nach wie vor anmelden. Dies gilt sowohl für reglementierte als auch für freie Gewerbe. Weitere ausgeübte freie Gewerbe müssen dann nur noch angezeigt werden und erweitern die bestehende Gewerbelizenz. Zusätzliche reglementierte Gewerbe muss man aber weiterhin anmelden.

Kostenlose GISA-Auszüge
Seit 1. Mai 2018 kann man das Gewerbeinformationssystem Austria (GISA) für alle Gewerbeberechtigten kostenlos abrufen. Man kann sowohl einen offiziellen GISA-Auszug inklusive gewerberechtlichem Geschäftsführer als auch eine offizielle Gewerbelizenz generieren. Der Abruf ist auch auf Englisch möglich, allerdings wird die gewerbliche Tätigkeit auf Deutsch angedruckt. Hier gibt es noch Verbesserungspotential. 

Tipp: Nach dem Suchwort einen * eingeben. Dann werden auch Doppelnamen etc. gefunden.

GISA-Abfrage Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)