Corona - Härtefallfonds bis 15. März 2021 ausgeweitet

© https://pixabay.com/de/ © https://pixabay.com/de/

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde zur Abfederung von Härtefällen der Härtefallfonds für Ein-Personen-Unternehmen und Kleinstunternehmen eingerichtet. Die Unterstützung erfolgt in Form von Zuschüssen in Höhe von 80-90% des Nettoeinkommensentgangs im Vergleich zum Vorjahr.

Die Unterstützung setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

  • Ersatz von 80% (in Ausnahmefällen 90%) des Nettoeinkommensentgang je Betrachtungszeitraum (mindestens EUR 500,00 je Betrachtungszeitraum, maximal EUR 2.000,00 je Beobachtungszeitraum)
  • "Come-Backbonus" mit pauschal EUR 500,00 je Betrachtungszeitraum

Der Unterstützungszeitraum beträgt derzeit 12 Monate (16.3.2020 - 15.3.2021), eine Antragstellung ist online bis 30.4.2021 möglich. 

Information der WKO zum Härtefallfonds (inkl. Muster und Checklisten)
Richtlinien zum Härtefallfonds